Drucken

Konzertkasse Gerdes

Samstag, 01.06.2019, 18:00 Uhr

CORONATIONS * BARTOK * MOZART + HÄNDEL - KAMMERCHOR UND ORCHESTER DER GENERATIONEN

Kulturkirche - St. Johannis Altona

CORONATIONS * BARTOK * MOZART + HÄNDEL - KAMMERCHOR UND ORCHESTER DER GENERATIONEN

 

 

Coronation

 KAMMERCHOR UND ORCHESTER DER GENATIONEN

 HAMBURGER KONSERVATORIUM

MAMILMILIAN JINGHAO ZHANG, Klavier (Klasse Matthias Weber)

Leitung: MICHAEL PETERMANN

 

 PROGRAMM - Änderung vorbehalten - :

Béla Bartók: Rumänische Volkstänze für kleines Orchester                                

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 19 F-Dur, KV 459

Georg Friedrich Händel: Coronation Anthems

 

Nicht genug, dass Mozart und Händel für gekrönte Häupter komponierten - heute ist gemeinsames Musizieren für Viele die Krönung! Aus diesem Grund finden sich im Orchester der Generationen am Hamburger Konservatorium Jung und Alt, angehende und gestandene Profis zusammen, um vor allem zur Freude des Publikums (aber natürlich auch zur eigenen) zu musizieren, von Bartóks Volksmusik bis hin zu Händels und Mozarts Königsmusik.
Das musikalische Material der rumänischen Volkstänze entstammt Bartóks Sammeltätigkeit, die bis zum Jahr 1904 zurückreicht, als er erstmals den Gesang eines ungarischen Bauernmädchens aufzeichnete. Ausgedehnte Reisen durch ganz Osteuropa erbrachten einen riesigen Melodienschatz (1918 umfasste Bartóks Sammlung nicht weniger als 2700 ungarische, 3500 rumänische und 3000 slowakische Tänze und Lieder), der ohne diese Aufzeichnungen wahrscheinlich verloren gegangen wäre.

Von den drei Sätzen in Mozarts sog. "2. Krönungskonzert" ist einer schöner als der andere. Das ganze Werk erfreut mit seinem heiter-schwebend-gelösten Charakter. Den Gipfel bietet das unnachahmliche Finale, ein von Intelligenz, Humor und Drama nur so sprühender Satz, der Freude an Musik schlechthin versprüht.

Für die Krönung Georges II. am 11. Oktober 1727 in Westminster Abbey waren musikalischer Pomp und Glorie geboten. Die vier »Coronation Anthems«, die Georg Friedrich Händel beisteuerte, sind nach allen Regeln musikalischer Prachtentfaltung mit reichlich Pauken und Trompeten komponiert. »Zadok the priest« wird seitdem bei jeder Krönung eines englischen Monarchen verwendet, zuletzt im Jahr 1953 bei der Krönung Elisabeths II und ist wohl die bekannteste der Coronation Anthems. Der Text aus dem 1. Buch der Könige berichtet von der Salbung Salomos durch den Priester Zadok und den Propheten Nathan und vom Jubel des Volkes.

 

Preiskategorie: Einheitspreis/unnumeriert  10,-- zzgl.Vorverkaufsgebühr

   

Eine Rollstuhlrampe ist vorhanden, barrierefreie WCs leider nicht.

DIE VERANSTALTUNG WIRD GEFÖRDERT DURCH DIE HANS-KAUFFMANN-STIFTUNG

 



zurück zur Liste

2019-06-01 18:00:00
2019-06-01 19:40:00

Veranstaltungen