Drucken

Konzertkasse Gerdes

Mittwoch, 19.06.2019, 19:30 Uhr

KLAVIERABEND MARINA SAVOVA

Laeiszhalle STUDIO E (Bühneneingang)

KLAVIERABEND MARINA SAVOVA

 

 

TÄNZE UND NOCTURNES AN EINEM SOMMERABEND...

VERTONT, VERTANZT, GEDICHTET...

 

KLAVIERABEND

MARINA SAVOVA

Marina Savova bringt in ihrem neuen Programm die verschiedenen Charaktere des Tanzes, die Impulse, Kontraste und Energien zum Ausdruck.

Sie nimmt Sie auch mit auf den Flügeln der Träume, hin zu den Symbiosen aus Tönen, Texten und Bewegungen …

 

 

PROGRAMM -Änderung vorbehalten-:

Frédéric Chopin  Andante spianato et Grande Polonaise brillante, op. 22

Franz Liszt  Liebestraum

 Johannes Brahms   3 Ungarische Tänze

 Clara Wieck-Schumann   Notturno (aus Soirées musicales op. 6)

Enrique Granados     Andaluza (Nr. 5 aus „Danzas espanolas“)

Isaac Albéniz  Puerta de tierra: bolero (Nr. 5 aus „Recuerdos de viaje“, op. 71)

Pantcho Vladigerov  Rondino

 Astor Piazzolla   Tango Argentino

Toru Takemitsu   Rain Tree Sketch

Marina Savova   Gedichte zu den Werken

 

Das Programm offenbart die Intention der Hamburger Pianistin die Verbindungen der Künste zum Ausdruck zu bringen. Die Künstlerin lebt seit 1993 in Hamburg und ist kontinuierlich mit vielfältigen thematischen Programmen in Klavierabenden und in Kammermusikbesetzungen zu erleben und zu hören. Wie zum Beispiel 2017 in der Laeiszhalle mit ihrem Programm „Vereint in der Musik – Werke von Brahms / Wieck / Schumann“ oder auch in ihren Konzerten auf den historischen Instrumenten der Sammlung Musikinstrumente des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg. Marina Savova arbeitet regelmäßig mit Schriftstellern und bildenden Künstlern zusammen und ist Mitglied der Johannes-Brahms-Gesellschaft Hamburg und der Hamburger Autorenvereinigung.

Preiskategorie: Einheitspreis Eur 19,-- zzgl.Vorverkaufsgeb.

zurück zur Liste

2019-06-19 19:30:00
2019-06-19 21:30:00

Veranstaltungen