Drucken

Konzertkasse Gerdes

Sonntag, 08.09.2019, 19:00 Uhr

SOMMERLICHE SERENADE 2019 * WASSERSPIELE * Mitglieder des ENSEMBLE OBLIGAT HAMBURG

Jenisch Haus Hamburg, Baron-Voght-Str.

SOMMERLICHE SERENADE 2019 * WASSERSPIELE * Mitglieder des ENSEMBLE OBLIGAT HAMBURG

SOMMERLICHE SERENADE 2019

im Weissen Saal des JENISCH HAUSES

 

WASSERSPIELE

WERKE FÜR FLÖTE, VIOLINE, VIOLA, VIOLONCELLO, KONTABASS und KLAVIER

von FRANZ SCHUBERT, ERWIN SCHULHOFF und WOLFGANG AMADEUS MOZART

 

DANAE DÖRKEN, Klavier

IMME-JEANNE KLETT, Flöte

ANETTE BEHR-KÖNIG, Violine

 BORIS FAUST, Viola

CHARLES-ANTOINE DUFLOT, Violoncello

HIROYUKI YAMAZAKI, Kontrabass

 

 Zum krönenden Saison-Finale präsentiert das ENSEMBLE OBLIGAT HAMBURG ein Programm an der Elbe zum Thema Wasser: Franz Schuberts heiteres „Forellenquintett“ D 667 A-Dur beschließt die Konzertabende zum Festivalausklang, die mit Wolfgang Amadeus Mozarts „Prager Sinfonie“ KV 504 beginnen: in einer - damals durchaus üblichen - hervorragenden historischen Bearbeitung von Johann Nepomuk Hummel (1778 - 1837) für Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Klavier wird
diese Sinfonie von der Stadt an der Moldau im exquisiten, intimen Saal des Jenisch Hauses direkt an der Elbe erklingen. Als weitere Besonderheit erklingt das virtuos-folkloristische Trio des Prager Komponisten  Erwin Schulhoff  (1894 - 1942) für Flöte & Piccolo, Viola und Kontrabass, in dem böhmische Folklore, Tanzrhythmen, ein Flöten-Lied aus der Karpatenregion und insbesondere die Gegenüberstellung von Piccolo und Kontrabass für unterhaltsame, humorvolle Klangfülle sorgen - die
kontrastierenden Texturen und Stimmungen sind unwiderstehlich und verführerisch…

 

Preiskategorie: Einheitspreis Eur 30,-- zzgl.Vorverkaufsgebühr

WIEDERHOLUNG: 7.September    

 

zurück zur Liste

2019-09-08 19:00:00
2019-09-08 20:36:00

Veranstaltungen