Drucken

Konzertkasse Gerdes

Sonntag, 15.09.2019, 17:00 Uhr

HAMBURGER SERENADENKONZERT * WIENER TRÄUME

Mozartsäle

HAMBURGER SERENADENKONZERT * WIENER TRÄUME

 

 

Hamburger Serenadenkonzert

 

DIE KONZERTREIHE in der 4.Saison DER KLARINETTISTIN SABINE GROFMEIER IN DEN HAMBURGER MOZARTSÄLEN:

 

 

WIENER TRÄUME

 

BARBARA LECHNER, Gitarre

JOHANNES HUSTEDT, Flöte

&

SABINE GROFMEIER, Klarinette & Moderation

 

Wiener Träume

Auf der Suche nach Leichtigkeit und Tiefe zieht es die gebürtige Österreicherin Barbara Lechner und den international erfolgreichen Flötisten Johannes Hustedt immer wieder in die heimliche Hauptstadt der Musik nach Wien. Das Programm ist inspiriert von Künstlern, die in Wien komponiert, gespielt, geliebt und gelebt haben und bisweilen sogar dabei berühmt geworden sind. Es erklingt das Bild eines Kulturraumes, der Künstler zur Höchstform inspirierte. Wer was auf sich hielt, ging nach Wien, um seine Träume von Karriere zu verwirklichen oder aber auch sich in prickelnder Champagnerluft zu vergnügen. Etwas Geniales liegt in der Wiener Luft, was Künstler und Musiker von jeher dazu bringt, ihren eigenen Ausdruck zu finden. Ob Ur-Wiener wie Franz Schubert und Johann Strauß oder Zugereiste wie Ludwig van Beethoven, Mauro Giuliani und Astor Piazzolla, immer waren die „Wiener Jahre“ die prägenden. Schillernde Facetten wie virtuose Flötenmusik von Raphael Dressler oder tschechische Klänge von Jan Truhlář präsentieren Wien als Drehscheibe zwischen Ost und West.

 

Mit seiner goldenen Flöte ist Johannes Hustedt weltweit als Solist mit renommierten Orchestern und Kammermusikensembles unterwegs. Der Dozent an der Hochschule für Musik Karlsruhe gastiert regelmäßig auf internationalen Musikfestspielen wie Ludwigsburg, Hohenlohe, Madrid, Warschau, Nida/Litauen, Vilnius, Toronto, Los Angeles und New York.

Barbara Lechner gilt als Spezialistin für Gitarre in der Kammermusik und im Cross-Over-Bereich. Virtuos und ausdrucksstark zeigt sie dies sowohl in der Standardliteratur wie auch mit eigenen Arrangements. Zusätzlich zu Konzerten in verschiedenen Ensembles, CD-Produktionen und Aufnahmen beim Rundfunk ist sie eine erfolgreiche Musikmanagerin.

Die international renommierte, konzertierende Klarinettistin Sabine Grofmeier ist die künstlerische Leiterin und Initiatorin dieser neuen Sonntagskonzerte in den wunderschönen Mozart-Sälen. Als begnadete und virtuose Solistin wird sie nicht nur selbst einmal im Monat mit ihrem Spiel bereichern, sondern verschiedene Künstler von Format einladen und an den abwechslungsreichen Nachmittagen  immer mindestens ein Werk von Mozart erklingen lassen.   
Das Publikum erwartet bei den Hamburger Serenadenkonzerte viel mehr als „nur“ ein Konzert, sondern eine Art „Salon Revival“ wie in romantischen Zeiten! Bereits ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, einen Kaffee und köstlichen Kuchen in der hauseigenen Gastronomie der Mozartsäle, dem Speisekabinett, in wunderbarer Atmosphäre zu genießen. 
        !
Konzertbeginn ist jeweils um 17 Uhr. Dabei werden die Konzerte entweder von der charmanten Gastgeberin selbst oder von einem der geladenen Künstler moderiert. .

 

ab 15.00 Uhr auch wieder in dieser Saison dabei, unser hauseigenes Kaffe-und Kuchenbuffet vor Konzertbeginn.

 

Preiskategorie : numerierte Plätze  Eur 30,-- / 22,-- / 16,--zzgl.Vorverkaufsgebühr

 

 

zurück zur Liste

2019-09-15 17:00:00
2019-09-15 18:16:00

Veranstaltungen