Konzertkasse Gerdes

Donnerstag, 13.06.2019, 19:00 Uhr

NORDISCHE KLÄNGE I + II * Kombiticket : NEUER KNABENCHOR HAMBURG und GÄSTE AUS SKANDINAVIEN in 2 Konzerten

Hauptkirche St.Katharinen

NORDISCHE KLÄNGE I + II  * Kombiticket : NEUER KNABENCHOR HAMBURG und GÄSTE AUS SKANDINAVIEN in 2 Konzerten

Der NEUE KNABENCHOR HAMBURG hat zwei skandinavische Chöre aus Finnland und Norwegen eingeladen. Zum Konzert am 13.6. in der Hauptkirche St.Katharinen mit dem Finnischen Knabenchor CANTORES MINORES sowie am 23.6. in der Kirche St.Johannis Harvestehude  mit dem Norwegischen  KNABENCHOR der NIDAROSKATHEDRALE.

 

 

CHORMUSIK AUS SKANDINAVIEN UND DEUTSCHLAND

 

NORDISCHE KLÄNGE I + II

 

NEUER KNABENCHOR HAMBURG

LEITUNG: JENS BAUDITZ

mit

CANTORES MINORES ,Helsinki

am 13.6.   19 Uhr  Hauptkirche St.Katharinen

NIDAROSDOMENS GUTTEKOR, Trondheim

am 23.6.  18 Uhr  St.Johannis Harvestehude

 

 

Der NEUE KNABENCHOR HAMBURG, 1991 gegründet,  zählt zu den führenden Deutschen Knabenchören. Das Repertoire des konfessionell unabhängigen Chores umfasst geistliche und weltliche A-cappella-Literatur aller Epochen sowie der Besetzung des Ensembles entsprechende Chorsinfonik. Der inhaltliche Schwerpunkt besteht in der Ausschöpfung und Steigerung der künstlerischen Möglichkeiten, um die Chorwerke auf höchstem Niveau interpretieren zu können.
Seit seiner Gründung gestaltete der Chor über 300 Konzerte, Gottesdienste und andere Auftritte. Zahlreiche Konzertreisen führten den Chor u.a. durch ganz Deutschland, in die USA, nach Israel, Dänemark, Ungarn, Italien, Spanien, die Niederlande, Österreich und England. In Hamburg tritt der Chor regelmäßig in den Hauptkirchen St. Michaelis, St. Jacobi und St. Katharinen, sowie in St. Johannis Harvestehude auf.
Der Neue Knabenchor Hamburg ist als gemischter Chor und als Männerchor Preisträger mehrerer Wettbewerbe. So gewann er 1993 und 1997 den 1. Preis beim Landeschorwettbewerb in Hamburg und erreichte 1998 einen 2. Platz beim 5. Deutschen Chorwettbewerb in Regensburg.

Cantores Minores, der Knabenchor des Doms von Helsinki, wurde 1952 gegründet und ist der größte und professionellste Knabenchor Finnlands. Cantores Minores ist vor allem für seine Aufführungen der großen Kirchenmusikwerke Bachs, Händels und Mendelssohns bekannt; eine starke Inspiration des Chores liegt in der deutschen lutherischen Knabenchortradition. Künstlerischer Leiter des Chores und Rektor der Cantores-Minores-Musikschule ist Kapellmeister Dr. Hannu Norjanen.

Beim Cantores Minores singen und lernen jedes Jahr über 500 Knaben zwischen 4 und 25 Jahren. Im Laufe der Jahre haben über 3000 Sänger in den Reihen von Cantores Minores gestanden. Der Chor führt jedes Jahr mindestens zwei Großwerke Bachs auf; darüber hinaus hat er ein umfangreiches Repertoire an finnischer und internationaler Chormusik. In seiner Geschichte hat Cantores Minores Dutzende von CDs veröffentlicht, unter anderem 2013 das für den Chor komponierte "Jouluoratorio" ("Weihnachtsoratorium") des Jazzvirtuosen und ehemaligen Cantores Minores-Sängers Iiro Rantala sowie 2015 das Album "CREDO" mit finnischer und internationaler Chormusik.

Bisher insgesamt 63 Konzertreisen hat der Chor in die ganze Welt unternommen. In seiner Geschichte ist der Chor in vielen der wichtigsten heiligen Stätten der Welt aufgetreten, u. a. in der Westminster Abbey in London, in Notre Dame in Paris, im Wiener Stephansdom, dem Berliner Dom, der Dresdner Frauenkirche, im Tschaikowski-Saal in Moskau, im State Academic Capella -Konzertsaal in St. Petersburg sowie in der Washington National Cathedral und im Naritasan Shinshoji-Tempel in Japan.

Als erster finnischer Chor gewann Cantores Minores den von der BBC ausgerichteten Wettbewerb "Let the People sing" im Jahr 1965 und war 2009-2010 der vom finnischen Rundfunk ernannte Jugendchor des Jahres. Der Knabenchor Cantores Minores arbeitet eng mit Schulen in und um Helsinki zusammen, um den Kindern und Jugendlichen eine stabile und von Gemeinschaftssinn geprägte musikalische Ausbildung geben und die Knabenchortradition in Finnland pflegen zu können. Für diese musikalische und pädagogische Arbeit hat der Chor schon viel Anerkennung erhalten: Im Jahre 2014 wurde Cantores Minores der Musikpreis des finnischen Staates verliehen, und die Stiftung „Maaseudun Kukkasrahasto“ zeichnete den Chor im Februar 2015 als „Pädagogische Institution des Jahres 2014“ aus.

Der achtstimmige Knabenchor  NIDAROSDOMENS GUTTEKOR , Knabenchor der Nidaroskathedrale in Trondheim, dessen Repertoire vom Gregorianischen Choral  bis zu Gegenwartskompositionen reicht, ist der älteste Norwegens und unternimmt neben regelmäßigen Auftritten im Gottesdienst auch Konzertreisen durch Europa und Nordamerika.

.

Preiskategorien für 2 Konzerte 1 Preis (Kombiticket): Eur 30,-- / 20,-- / 12,-- zzgl.Vorverkaufsgebühr

 JEDES KONZERT IST SELBSTVERSTÄNDLICH AUCH EINZELN BUCHBAR (Einzelpreise 18,--/12,--/8,--zzgl.Vorverkaufsgeb.)

zurück zur Liste

2019-06-13 19:00:00
2019-06-13 20:31:00

Geige