Drucken

Konzertkasse Gerdes

Mittwoch, 23.10.2019, 20:00 Uhr

LITERATURABEND * AUFSTIEG DER AUTOKRATEN. ROMANE ALS RÜSTZEUG GEGEN RECHTSPOPULISMUS * JAN EHLERT im Gespräch mit TIMUR VERMES Lesung: KRISTIAN BADER

BUCERIUS KUNST FORUM

LITERATURABEND * AUFSTIEG DER AUTOKRATEN. ROMANE ALS RÜSTZEUG GEGEN RECHTSPOPULISMUS * JAN EHLERT im Gespräch mit TIMUR VERMES  Lesung: KRISTIAN BADER

Mit Erfolg eröffnete das Bucerius Kunst Forum die neuen Räume am Alten Wall 12 - nur wenige Meter vom alten Standort entfernt und direkt gegenüber dem Rathausinnenhof.

Das neue Bucerius Kunst Forum bietet auf vier Etagen viel Raum für die Künste. Der Ausstellungssaal erstreckt sich auf einer Ebene und kann im Ganzen bespielt oder in kleine Kabinette unterteilt werden. Für Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Diskussionen, Vorträge oder Poetry Slams gibt es eine eigene Etage mit Auditorium und Lichthof. Die Servicebereiche sind großzügiger gestaltet und auch der Bucerius Book Shop bekommt mehr Platz für Inhalte von Kunst bis Musik.

 NEUE LITERATUR-REIHE:   LITERATURABEND

 

AUFSTIEG DER AUTOKRATEN.
ROMANE ALS RÜSTZEUG GEGEN RECHTSPOPULISMUS

 

JAN EHLERT im Gespräch mit TIMUR VERMES

Lesung: KRISTIAN BADER

 

„Make America proud again!“ Mit diesem Programm zieht ein frauenfeindlicher, lügender Außenseiter ins Weiße Haus ein – und zwar bereits im Jahr 1936. So hat es Nobelpreisträger Sinclair Lewis in seinem Roman Das ist bei uns nicht möglich beschrieben.

Er ist nicht der einzige Schriftsteller, der scheinbar prophetische Fähigkeiten hatte. Auch Bertolt Brecht warnte vor dem Wiederaufflammen des Rechtspopulismus: „Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch.“ Wie das in Deutschland aussehen könnte, zeigte Timur Vermes 2012 in seinem Erfolgsroman Er ist wieder da, der vieles vorwegnahm, was heute Realität ist, auch wenn es lange nicht möglich erschien.

Was können Autorinnen und Autoren den Autokraten entgegensetzen? Und was lernen wir aus den Geschichten der Weltliteratur über die Mechanismen des Populismus?

Literatur zur Lage im Bucerius Kunst Forum ist eine Veranstaltungsreihe der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

 

 

 

Preiskategorie: Einheitspreis Eur 10,-- zzgl.Vorverkaufsgeb.

 

zurück zur Liste

2019-10-23 20:00:00
2019-10-23 22:00:00

Veranstaltungen