Konzertkasse Gerdes

Dienstag, 28.01.2020, 19:45 Uhr

CELLO DUELLO * JENS PETER MAINTZ & WOLFGANG EMANUEL SCHMIDT

TONALi Saal

CELLO DUELLO *  JENS PETER MAINTZ & WOLFGANG EMANUEL SCHMIDT

 

 

 

CELLO DUELLO

 

JENS PETER MAINTZ & WOLFGANG EMANUEL SCHMIDT

 

„Ein wahres Feuerwerk artistischen Musizierens“ – Wiesbadener Tageblatt

Zwei Starcellisten im TONALi Saal – Wolfgang Emanuel Schmidt und Jens Peter Maintz kommen als Cello Duello ins Grindel. Seit mehr als 25 Jahren begeistert das Duo weltweit ein großes Publikum und war zu Gast bei den bedeutendsten Cellofestivals: beim Kronberg Cello Festival, der Cello Akademie Rutesheim, bei der Cello Biennale Amsterdam und beim Piatigorsky Festival in Los Angeles. Das Programm dieses Abends lässt keine Wünsche offen – höchst virtuose Werke von Weber und Offenbach stehen den Solostücken von Weinberg und Duttilleux gegenüber.

PROGRAMM - Änderung vorbehalten:

Joseph Haydn / 1732-1809
Duett G-Dur Hob: XII:1 + 4
Adagio cantabile, Allegro, Minuetto, Allegro molto

Henri Dutilleux / 1916 – 2013
Trois strophes sur le nom de Sacher (Jens Peter Maintz)

Niccolo Paganini / 1782-1840
Cantabile (arr. Cello Duello)

Sergei Prokofiev / 1891-1953
Kindermarsch (arr. Piatigorsky) (Wolfgang Emmanuel Schmidt)

Mieczyslaw Weinberg / 1919-1996
Prelude No.21 (Wolfgang Emmanuel Schmidt)

Gregor Piatigorsky / 1903-1976
Promenade: Prokofiev meets Shostakovich (Wolfgang Emmanuel Schmidt)

Mstislaw Rostropowitsch / 1927-2007
Etude (Wolfgang Emmanuel Schmidt)

Carl Maria von Weber / 1786-1826
Adagio und Rondo (arr. Piatigorsky, transcribed for two cellos Cello Duello)

Jacques Offenbach / 1819-1890
Duo E-Dur op. 54

G.F.Händel (1685-1759) – Johan Halvorsen (1864-1935)
Passacaglia (arr. Cello Duello)

 

 

Einheitspreis/Freie Platzwahl: Eur 18,--zzgl.Vorverkaufsgeb.

 Abendkasse erhöhte Preise

zurück zur Liste

2020-01-28 19:45:00
2020-01-28 21:00:00

Geige