Drucken Zurück

Donnerstag, 24.10.2019, 20:00 Uhr

SCHUMANN & BRAHMS - Eine künstlerische Symbiose * HÖR-SALON

ALFRED SCHNITTKE ADADEMIE INT.HAMBURG

SCHUMANN & BRAHMS - Eine künstlerische Symbiose * HÖR-SALON

HÖR-SALON

Musik erklären, verstehen, erleben

 

SCHUMANN & BRAHMS

EINE KÜNSTLERISCHE SYMBIOSE

 Im September 1853 wohnten in Düsseldorf Robert und Clara Schumann, Johannes Brahms und der berühmte Geiger Joseph Joachim kurzzeitig alle unter einem Dach. Dort wurden Roberts beide 1851 komponierte Violinsonaten durch Clara und Joseph im kleinen Kreis aufgeführt, man komponierte auch fleißig: Robert und Johannes arbeiteten zusammen an einer "Gemeinschafts"-Violinsonate, Clara schrieb Romanzen für Joseph und sich selber am Klavier. Anlässlich des 200. Geburtstag von Clara Schumann möchten wir die ekstatische und harmonische künstlerische Atmosphäre jener Tage wieder heraufbeschwören.

 

ALAN NEWCOMBE, Klavier

FRIEDERIKE BRUHN, Violine

 

 

PROGRAMM - Änderung vorbehalten:

Robert Schumann: Violinsonaten 1 & 2

Clara Schumann: 3 Romanzen op. 22

Robert Schumann und Johannes Brahms:  Einzelsätze aus der F-A-E-Sonate

 

 

 

Preiskategorie: Einheitspreis Eur 15,--

zurück zur Liste

2019-10-24 20:00:00
2019-10-24 20:48:00