Drucken

Konzertkasse Gerdes

Samstag, 19.09.2020, 19:00 Uhr

SOMMERLICHE SERENADE 2020 * VIVE LA FRANCE! * Mitglieder des ENSEMBLE OBLIGAT HAMBURG

Jenisch Haus Hamburg, Baron-Voght-Str.

SOMMERLICHE SERENADE 2020 * VIVE LA FRANCE!  * Mitglieder des ENSEMBLE OBLIGAT HAMBURG

Jubiläumsprogramm

25 Jahre

Ensemble Obligat Hamburg

 

SOMMERLICHE SERENADE 2020

im Weissen Saal des JENISCH HAUSES

VIVE LA FRANCE!

 

Werke für Flöte, Harfe, Violine, Viola und Violoncello von Claude Debussy, Jean Francaix, Jacques Ibert, Albert Roussel und Domenico Scarlatti

Imme-Jeanne Klett, Flöte
Andreas Mildner, Harfe
Anette Behr-König, Violine
Boris Faust, Viola
Charles-Antoine Archambault, Violoncello 

 

Mitglieder des Ensemble Obligat Hamburg präsentieren zum krönenden Saisonfinale in akustischer und optischer Traumbesetzung und einer der reizvollsten Kernbesetzungen des Ensembles mit Flöte, Harfe, Violine, Viola und Violoncello ein klangvolles und farbenreiches Konzertprogramm mit Werken des französischen Impressionismus bis hin zur Moderne. Der besondere Reiz liegt in der reichhaltigen Klang- und Besetzungsvielfalt der verschiedenen Instrumente mit all ihren klanglichen Möglichkeiten.

Die Programmschwerpunkte dieser Besetzung liegen in den höchst reizvollen, farbenreichen, virtuosen und klangvollen Originalkompositionen des französischen Impressionismus von Claude Debussy, Jacques Ibert und Jean Françaix, die alle vor Klangvielfalt und Farbenreichtum nur so sprühen.

Das hochvirtuose Quintett von Jean Françaix (1992 - 1995) und Domenico Scarlattis Cinq Sonates in einer spritzigen Quintett-Bearbeitung voller Esprit und Wortwitz von J. Françaix rahmen das virtuos-konzertante Trio für Harfe, Violine und Violoncello von Jaques Ibert und die farben- und nuancenreiche, ausdrucksstarke Sonate für Flöte, Viola und Harfe von Claude Debussy – eins seiner spätesten und reifsten Kammermusik-Werke – ein.

Das Ensemble Obligat Hamburg konzertiert seit seiner Gründung im Jahre 1995 vielfach und international erfolgreich in kammermusikalisch umfassender Besetzung mit Bläsern, Streichern, Harfe, Cembalo und Klavier in z. T. einzigartigen, höchst reizvollen und farbenreichen Besetzungen bei namhaften Veranstaltungsreihen und renommierten Festivals. Zahlreiche Rundfunk- und CD-Einspielungen dokumentieren das Schaffen der engagierten Musiker. Die MusikerInnen des Ensembles sind SolistInnen renommierter Orchester und ProfessorInnen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Würzburg.  

 

Preiskategorie: Einheitspreis Eur 30,-- zzgl.Vorverkaufsgebühr


 

 

zurück zur Liste

2020-09-19 19:00:00
2020-09-19 20:36:00

Veranstaltungen