Drucken

Konzertkasse Gerdes

Dienstag, 02.06.2020, 20:00 Uhr

ZWISCHEN HAMBURG UND DANZIG * FESTMUSIK DER HANSESTÄDTE

Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern

ZWISCHEN HAMBURG UND DANZIG * FESTMUSIK DER HANSESTÄDTE

 

 

  

ZWISCHEN HAMBURG UND DANZIG

Festmusik der Hansestädte

 

EUROPÄISCHES HANSE-ENSEMBLE

Leitung: MARTIN STEIDLER

Das 2019 gegründete Projekt „Europäisches Hanse-Ensemble“ wendet sich an talentierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker speziell auf dem Gebiet der Alten Musik, die an einer europäischen Musikhochschule oder einem Konservatorium studieren oder studiert haben und unter 32 Jahre sind.

Erarbeitet werden Werke von Komponisten, die in den Hansestädten gewirkt haben und deren Werke im heutigen Konzertbetrieb kaum noch eine Rolle spielen: zu Unrecht! Denn es handelt sich um wunderbare Kompositionen in allen um 1600 üblichen Gattungen: Motetten im Stil der klassischen Vokalpolyphonie, mehrchörige Werke nach venezianischem Vorbild und auch Kompositionen im konzertierenden Stil des Frühbarock.

Das Europäische Hanse-Ensemble, das sich jährlich neu formiert, wird aus Musikerinnen und Musikern gebildet, die sich in den Meisterkursen des Vorjahres besonders bewährt haben. Mit einem jeweils neu zu erarbeitenden Programm geht das Ensemble auf Konzertreise durch verschiedene Hansestädte.

Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von MANFRED CORDES , einem international erfahrenen Spezialisten für die europäische Musik des 16. und 17. Jahrhunderts, langjähriger Professor für Alte Musik an der Hochschule für Künste Bremen und Leiter des Ensembles Weser-Renaissance Bremen.

 

Preiskategorie: Einheitspreis/Freie Platzwahl  Eur 16,-- zzgl.Vorverkaufsgeb.

zurück zur Liste

2020-06-02 20:00:00
2020-06-02 21:29:00

Veranstaltungen