Drucken

Konzertkasse Gerdes

Donnerstag, 12.03.2020, 20:00 Uhr

VON BACH BIS BRUCH * HAMBURG CHAMBER PLAYERS

SPEICHER AM KAUFHAUSKANAL

VON BACH BIS BRUCH * HAMBURG CHAMBER PLAYERS

SAISON 2020    BEETHOVEN 250!

ABER AUCH NEBEN WERKEN DES IN BONN GEBORENEN TITANEN DER KLASSISCHEN MUSIK GIBT ES ANGEBOTE, DEN HISTORISCHEN SPEICHER AUF UNTERHALTSAM-LOCKERE ART ZU ERLEBEN.

 

VON BACH BIS BRUCH

mit den

HAMBURG CHAMBER PLAYERS

Ian Mardon, Martynas Švėgžda von Bekker, Anait Vanoian, Alexander Krel (Violinen), Julia Mensching, Christian Stahnke (Violen), Rolf Herbrechtsmeyer (Violoncello), Tair Turganov (Kontrabass)

Werke von Bach, Bruch und Beethoven

 

In diesem Jahr feiert die Musikwelt nicht nur 250 Jahre Beethoven, sondern erinnert auch An den 100. Todestag des romantischen Komponisten Max Bruch.

Im 100. Todesjahr des Komponisten Max Bruch präsentieren die Hamburg Chamber Players das Streichoktett B-Dur, ein bis vor kurzem noch verschollenes Werk. Ebenfalls in der Besetzung für Streichoktett erklingt zum Auftakt das Konzert d-moll BWV 1043 für zwei Violinen und Orchester von Johann Sebastian Bach sowie als Beitrag zum Beethovenjahr – 250. Geburtsjahr - dessen einziges und selten aufgeführtes Streichquintett C-Dur (mit dem Beinamen „der Sturm") op. 29. Eine kleine Rarität, Rossinis Duo für Violoncello und Kontrabass, rundet den Konzertabend ab.

 

 

Preiskategorie: EINHEITSPREIS/Freie Platzwahl   Eur 19,-- zzgl.Vorverkaufsgeb.

 

zurück zur Liste

2020-03-12 20:00:00
2020-03-12 21:07:00

Veranstaltungen