Drucken

Konzertkasse Gerdes

Samstag, 05.03.2022, 19:00 Uhr

VOYAGER QUARTET * Nebensonnen *

TSCHAIKOWSKY-SAAL

VOYAGER QUARTET  *  Nebensonnen *

 

VOYAGER QUARTET

Nebensonnen


Nico Christians, Violine
Maria Krebs, Violine
Andreas Höricht, Viola
Klaus Kämper, Violoncello

 

 

Programm - Änderung vorbehalten:

Franz Schubert / 1797 – 1828  aus „Winterreise“ D 911, op. 89 in einer Bearbeitung für Streichquartett von Andreas Höricht.

 Ludwig van Beethoven / 1770-1827  Streichquartett Nr. 14 cis -moll, op. 131

 

Das Voyager Quartet hat sich 2014 gegründet. Seine Mitglieder können auf ein erfolgreiches Musikleben in berühmten Streichquartetten wie Cherubini Quartett, Modern String Quartet und in Orchestern von Weltrang wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks blicken. Mit dem Erfahrungshintergrund von unzähligen Konzerten weltweit auf renommierten Musikfestivals wie Ruhrtriennale, Rheingau Musikfestival, Schleswig-Holstein Musikfestival, Berliner Festwochen, Bregenzer Festspiele, Lucern Festival und berühmten Konzerthäusern wie Gewandhaus Leipzig, Wiener Musikverein oder Lincoln Center New York über Jahrzehnte hinweg haben sich die Musiker zum Voyager Quartet zusammengeschlossen, das nun seit mehreren Jahren erfolgreich mit unterschiedlichen hochkarätigen Programmen unterwegs ist.  2020 bekam ihre CD »Winterreise for String Quartet« von Schubert (Solo Musica, SM 335) international höchste Anerkennung und wurde in der Kategorie »Kammermusik« für den »Opus Klassik« nominiert. Im Beethovenjahr 2020 spielte das Quartett in der Villa Wahnfried an sechs Abende vor einem kleinen aber begeistertem Publikum sämtliche Streichquartette von Beethoven als Ersatz für die ausgefallenen Bayreuther Festspiele. Ihre 2021 veröffentlichte CD »Boten der Liebe« - Musik von Mahler und Wagner -  (Solo Musica, SM 358) wurde in den Kategorien »Kammermusik« und »Weltersteinspielung« wieder für den »Opus Klassik« nominiert.2014 wurde das Debut Konzert „The Golden Record“ zum Namensgeber: 1977 schickte die NASA die Weltraumsonden Voyager 1 und Voyager 2 mit der Mission ins All, über die Grenzen unseres Sonnensystems hinaus zu fliegen. Für eine Begegnung mit Außerirdischen wurden beiden Sonden je eine goldene Schallplatte mit auf den Weg gegeben, um diesen unsere Welt in Klängen zu schildern. Auf ihr befinden sich Meilensteine der europäischen Musik. Das Quartett brachte diese zum Klingen.

Das Voyager Quartet fühlt sich der Tradition der alten Quartette wie Quartetto Italiano, Amadeus Quartett und Borodin Quartett verpflichtet, insbesondere deren Klangvorstellung, ein Klang, der bewegt, einen berührt, erschüttert und unabdingbar Diener der grossen Kunst ist.

 

 

Einheitspreis: Eur 18,-- zzgl.Vorverkaufsgeb.

ACHTUNG! Die Zahl der verfügbaren Plätze ist ist durch die Hygienevorschriften begrenzt! Es gelten die Coronabestimmungen am Konzerttag.

 

zurück zur Liste

2022-03-05 19:00:00
2022-03-05 21:25:00

Veranstaltungen